Vizerektorat

Die Vizerektorin/der Vizerektor vertritt die Rektorin/den Rektor im Fall der Verhinderung oder des vorzeitigen Ausscheidens bis zur Neubestellung. Die Vizerektorin/der Vizerektor hat die Fachaufsicht über die Lehre, das Qualitätsmanagement sowie nationale und internationale Kooperationen.
Die Vizerektorin/der Vizerektor wird vom Universitätsrat auf Vorschlag der Rektorin/des Rektors und nach Anhörung des Senates für eine Funktionsperiode bestellt, die jener der Rektorin/des Rektors entspricht. Eine Wiederbestellung ist zulässig.

Aufgabenprofil Vizerektor

  • Vertretung der/des Rektorin/Rektors
  • Organisatorische Angelegenheiten der Lehre (Studienbetrieb)
  • Strategische Weiterentwicklung des Lehrangebots
  • Entwicklung der Struktur der Projektfelder
  • Vergabe von Stipendien
  • Studierendenaufnahmen
  • Qualitätsmanagement der Lehre
  • Studierendenmobilität
  • Angelegenheiten der Instrumentenbetreuung
  • Abschluss von Zielvereinbarungen mit InstitutsvorständInnen
  • Kooperationen (national, international)