Aktueller COVID Status

Stufe Orange
Hohes Risiko

Die österreichische Bundesregierung hat den Lockdown bis 07.02.2021 verlängert. Die Betriebsregelungen der GMPU, welche seit dem 07.01.2021 bestehen, bleiben weiterhin aufrecht. Wir behalten es uns allerdings vor, kurzfristig auf möglicherweise steigende Infektionszahlen zu reagieren und entsprechende verschärfte Maßnahmen zu setzen. Der Ampelstatus der GMPU bleibt „ORANGE“.

Ab 25.01.2021 können beim Portier für den Unterricht FFP2-Masken abgeholt werden.

Einreise: Am 13.01.2021 ist eine neue Einreiseverordnung in Kraft getreten. Gemeinsam mit dieser Einreiseverordnung wurde ein neues Portal geschaffen – das PTC (Pre Travel Clearance). Derzeit ist es laut §8(2)3 (Diese Verordnung gilt ferner nicht für die Einreise oder Wiedereinreise im Rahmen des regelmäßigen Pendlerverkehrs zur Teilnahme am Schul- und Studienbetrieb.) nicht erforderlich sich im PTC zu registrieren. Wie wir vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung erfahren haben, ist eine Novelle zu dieser Verordnung in Bearbeitung, in welcher der Pendlerparagraf seine Gültigkeit verlieren würde. Sobald wir hierfür nähere Informationen erhalten, werden wir Sie darüber informieren. Wir empfehlen Ihnen jedoch immer ein negatives Covid-19-Ergebnis mitzuführen.

Es gelten weiterhin folgende Öffnungszeiten für die GMPU:

Montag – Freitag: 07:30 – 21:00 Uhr
Samstag: 08:00 – 15:00 Uhr

Folgende Fächer finden weiterhin vor Ort (lt. Stundenplan) stattfinden:

  • zentraler künstlerischer Einzelunterricht
  • Ergänzungsfach Instrument/Gesang
  • Korrepetition
  • Stimmbildung (max. 3 Personen)
  • Lehrpraxis (max. 3 Personen)
  • Kammermusik (max. 3 Personen)
  • Proben für Abschlussprüfungen

Alle anderen Lehrveranstaltungen finden weiterhin in Distanzlehre statt. Die bereits bekanntgegebenen Regelungen für die Distanzlehre (lt. Stundenplan) bleiben weiterhin aufrecht.

Das Üben ist ohne Voranmeldung möglich. Die Übekabinen müssen nach 2 Stunden für mind. 10 Minuten vom Studierenden gelüftet werden (Türe weit öffnen und Lüftung auf maximale Stärke einstellen).

Alle öffentlichen und internen Veranstaltungen sind weiterhin abgesagt.

Prüfungen können vor Ort stattfinden.

Sitzungen/Besprechungen sind grundsätzlich per Videokonferenz abzuhalten.

Bibliothek: Entlehnung ist während der Öffnungszeiten möglich. Die Arbeitsplätze sind jedoch gesperrt.

Studienservice: Das Studienservice ist telefonisch und per E-Mail erreichbar. Es findet weiterhin kein Parteienverkehr statt.

Die aktuellen Regeln – Mund-Nasen-Schutz, Händewaschen, Abstand halten (mind. 2 Meter) – bleiben aufrecht, insbesondere das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes (MNS) außerhalb der Unterrichtsräume ist dringend zu beachten. Es wird empfohlen, den MNS immer zu tragen.
In folgenden Situationen ist die Meldestelle der GMPU unter meldestelle@gmpu.ac.at zu informieren:

  • Meldung eines Covid-19-Verdachtsfalls
  • Meldung einer Covid-19-Infektion (positiver Test)
  • Meldung eines Quarantänefalls

Bei Fragen bzw. Unsicherheiten zum Thema Covid-19 können Sie sich jederzeit an die Meldestelle der GMPU unter meldestelle@gmpu.ac.at wenden.

Wir möchten es Ihnen ausdrücklich nahe legen, von der Möglichkeit der Testmöglichkeiten der Bundesregierung Gebrauch zu machen, da wir diese als sehr gute Möglichkeit sehen, das Ansteckungsrisiko an der GMPU zu minimieren. Es wird von Seiten der GMPU intensiv daran gearbeitet, dass Sie sich auch an der GMPU testen lassen können. Sobald wir validierte Informationen vorliegen haben, informieren wir Sie darüber.
Beachten Sie weiterhin die ACF-News und die E-Mail-Nachrichten der GMPU!
Wir dürfen Sie einmal mehr herzlich bitten, bestmöglich Ihren Beitrag zu leisten, damit wir weiterhin gut durch die kommenden Wochen kommen.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Töplitzer, Prof.
Universitätsdirektor