Stellungnahme der ÖPUK zur neuen UG-Novelle

20.01.2021

Auch die Österreichische Privatuniversitätenkonferenz (ÖPUK) nimmt Stellung zur geplanten UG-Novelle. Die ÖPUK begrüßt grundsätzlich den Entwurf des Bundesgesetzes, mit dem das Universitätsgesetz 2002 - UG, das Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz - HS-QSG und das Hochschulgesetz 2005 - HG geändert werden soll. Sie nimmt nur zu jenen Änderungen Stellung, die die Privatuniversitäten auf keinen Fall unmittelbar oder mittelbar in den für Privathochschulen und Privatuniversitäten geltenden Rechtsvorschriften sehen möchten.

Die gesamte Stellungnahme finden sie hier.