Mag. art. Florian BERNER , Prof.

Florian Berner

Akademischer Titel: Mag. art.

Nachgestellte(r) Titel: Prof.

Tätigkeitsbereich: Violoncello, Kammermusik

Raum: 304, 112

E-Mail: florian.berner@gmpu.ac.at

Fachbereich(e)

zkF Violoncello , Kammermusik

Funktion

Mitglied des Universitätsrates

Künstlerisch-Pädagogisches Profil

FLORIAN BERNER ist seit über zwei Jahrzehnten in allen renommierten Musikzentren der Welt zu Gast. Als Cellist und Gründungsmitglied des Hugo Wolf Quartetts bereist er auf ausgedehnten Konzerttourneen ganz Europa, Asien, Süd - und Nordamerika, tritt in Sälen wie der Carnegie Hall NY, Cité des Arts in Paris, Berliner Philharmonie, Suntory Hall in Tokyo oder beim Kammermusikfest Lockenhaus auf.

Er ist Träger zahlreicher Auszeichnungen wie "Rising Star“,"Sonderpreis der Wiener Philharmoniker" und "Europäischer Kammermusikpreis“. Zahlreiche CD Aufnahmen erscheinen bei Gramola, Extraplatte, VMS, cpo und CamJazz.

2016 begründee er das Alban Berg Ensemble Wien mit, unterstützt von der Alban Berg Stiftung, die dem Ensemble den Namen verleiht. Neben seiner internationalen Konzerttätigkeit gestaltet das ABEW einen Konzertzyklus im Brahmssaal des Wiener Musikvereins und ein eigenes Kammermusikfestival: den „BERGfrühling“ am Ossiachersee. Im Juli 2020 erscheint die Debut-CD des Alban Berg Ensembles bei der Deutschen Grammophon.

Florian Berner hält Meisterkurse an zahlreichen amerikanischen Universitäten, am Konservatorium in St. Petersburg und an der Franz Liszt Akademie Budapest. Er war Dozent für das Simon Bolivar Youth Orchestra in Venezuela, für ((superar)), das Norwegische Jugendsymphonieorchester, die Ötztaler Kulturwochen u.v.m. Seit 2013 ist er Professor an der Gustav Mahler Privatuniversität für Musik in Klagenfurt.

Er spielt ein Cello von Nicolo Gagliano, Neapel 1819.