Mag. Michaela SGAGA , Prof.

Michaela Sgaga

Akademischer Titel: Mag.

Nachgestellte(r) Titel: Prof.

Tätigkeitsbereich: Querflöte, Kammermusik

Raum: 201

E-Mail: michaela.sgaga@gmpu.ac.at

Fachbereich(e)

Querflöte, Kammermusik

Funktion

Senior Artist Querflöte

Künstlerisch-Pädagogisches Profil

Mag. Michaela Sgaga Papenberg studierte Querflöte bei Aurèl Nicolet, Renate Greiss-Armin und Herbert Weissberg. Sie schloss ihr Studium mit dem Orchesterdiplom, der Staatlichen Lehramtsprüfung und dem Konzertdiplom mit Auszeichnung ab. Sie war 1. Flötistin mit Piccolo am Stadttheater Baden und konzertierte als Solistin mit Orchestern und mit verschiedenen Kammermusikensembles. Rundfunkaufnahmen beim ORF und SDR.
Ihre Magisterarbeit schrieb sie am Carl Orff Institut „Mozarteum“ in Salzburg, wo sie Elementare Musik- und Tanzpädagogik studierte.

Wissenschaftliches Profil

Metzger, Barbara/ Papenberg, Michaela (1999): Querflöte spielen und lernen. Mainz: Schott Verlag. Fachartikel in „Üben und Musizieren“ (Schott), „Flöte aktuell“ (DGF) und den Orff- Schulwerkinformationen. Fachartikel mit DGKS Renate Stuck (Klinikum Klagenfurt): Musik erleben mit dementiell erkrankten Patienten und Patientinnen. In: Die Kunst der Verbindung. Texte zur Elementaren Musikpädagogik in Österreich. Hrsg. Schneidewind, Ruth/ Widmer, Manuela (2016). Innsbruck: Helbling Verlag.