Mag. art. Ferdinand von BOTHMER

Ferdinand von Bothmer

Akademischer Titel: Mag. art.

Tätigkeitsbereich: zkF Gesang, Didaktik und Methodik des zkF, Lied und Oratorium, Repertoirkunde des zkF, Vokalensemble und Kammermusik

Raum: 213

E-Mail: ferdinand.von-bothmer@gmpu.ac.at

Fachbereich(e)

zkF Gesang, Didaktik und Methodik des zkF, Lied und Oratorium, Repertoirkunde des zkF, Vokalensemble und Kammermusik

Funktion

Senior Artist Gesang

Künstlerisch-Pädagogisches Profil

Ferdinand von Bothmer wurde in München geboren. Nach einem Musiktheaterregiestudium in Wien arbeitete er zunächst als freier Regisseur und Regieassistent u. a. bei den Salzburger Festspielen, an der Bayerischen Staatsoper München, an der Wiener Staatsoper und den Bregenzer Festspielen. Zeitgleich studierte er Gesang bei Prof. Kahry und Lied und Oratorium bei Prof. Spencer in Wien. Private Studien absolvierte er bei Dietrich Fischer-Dieskau, Nicolai Gedda, Michael Pabst und Vincenzo Bello. Seine Karriere als Sänger begann er bei der Wiener Volksoper im lyrischen Tenorfach und gastierte in Europa, Amerika und Japan u.a. an der Mailänder Scala, Teatro di Roma, Maggio Musicale, Washington Opera, an den Staatsopern in Wien, Hamburg, München und Stuttgart, am NTT in Tokio und am La Monnaie in Brüssel. Wichtige Stationen seines künstlerischen Lebens war die Beschäftigung mit dem Rossini-Repertoire beim Rossini-Opera-Festival in Pesaro unter der Leitung von Alberto Zedda und mit dem Wagner-Fach bei den Tiroler Festspielen Erl. Seit 2008 unterrichtet er privat und als Dozent bei Gustav Kuhn’s „Accademia di Montegral“ in Lucca.