Fachbereich Popularmusik

Der Fachbereich Popularmusik koordiniert die beiden Schwerpunktprogramme Popularmusik und Popularmusik Songwriting und Arrangement, die in den Bachelorstudiengängen MAK Jazz und IGP Jazz im Rahmen des verpflichtenden Wahlfachmoduls als Wahlfachbündel zur individuellen Spezialisierung der Studierenden zur Verfügung stehen.

Der Schwerpunkt Popularmusik beinhaltet eine spezialisierte Ausbildung im zentralen künstlerischen Hauptfach (Instrumental bzw. Gesang), in der Ensemblearbeit, in den Bereichen Improvisation, Theorie und Arrangement sowie im Umgang mit elektroakustischen Medien und Aufnahmetechnik.

Im Mittelpunkt des Schwerpunkts Popularmusik Songwriting und Arrangement steht der Erwerb von vielfältigen künstlerischen und theoretischen Kompetenzen zur kreativen Produktion von Vokalmusik in historischen und aktuellen Genres der populären Musik.

Der künstlerische und theoretische Unterricht in den Schwerpunktprogrammen des Fachbereichs Popularmusik wird von einem Team international erfolgreicher Expert*innen angeboten und entsprechend den Anforderungen des Musikmarktes kontinuierlich weiterentwickelt.

Die Jazz- und Popularmusikforschung an der GMPU vereint die, am Institut für Jazz ausgewiesene Expertise zur Entwicklung und Erschließung der Künste mit wissenschaftlichen und künstlerischen Forschungsperspektiven.