Univ.-Ass. Mag.art. Ramona HOCKER

Ramona Hocker

Akademischer Titel: Univ.-Ass. Mag.art.

Tätigkeitsbereich: Universitätsassistentin, Forschungsservice

Raum: 228

E-Mail: ramona.hocker@gmpu.ac.at

Telefonnummer: 05053616556

Fachbereich(e)

Musikwissenschaft

Funktion

Universitätsassistentin, Forschungsservice

Wissenschaftliches Profil

Ramona Hocker studierte Musikwissenschaft, Empirische Kulturwissenschaft und Betriebswirtschaftslehre an der Eberhard Karls-Universität in Tübingen (Magister artium 2007 mit einer Arbeit zu J. S. Bachs Clavierkonzert d-Moll BWV 1052). Derzeit Dissertationsprojekt zur Vertonung der Friedensbitte im Agnus Dei des Ordinarium Missae sowie weitere Forschungsprojekte zu J. J. Fux.

Ihre Forschungsschwerpunke liegen in den Bereichen Musikgeschichte (insbes. 18. Jahrhundert), musikalische Analyse, geistliche Musik (v.a. Messe, Passion), Bearbeitungstechniken, Sprachvertonung, Schlussbildungstechniken und Musikphilologie.

2007–2011 war sie Assistentin am Institut für Musikwissenschaft an der Universität Wien, 2011–2014 Projektmitarbeiterin und Lehrbeauftragte am Musikwissenschaftlichen Seminar der Universität Basel und 2014–2020 Research Assistant an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (Austrian Centre for Digital Humanities and Cultural Heritage, vormals Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen; J. J. Fux-Ausgabe / Fux-online). Seit Oktober 2020 ist sie Universitätsassistentin und Lehrbeauftrage im Bereich Musikwissenschaft an der GMPU tätig und für das Forschungsservice verantwortlich.

Publikationen

Vorträge